An einem Oktobernachmittag

Eine Komödie von Ramon Pierson

 

Diese Geschichte spielt in einem Landhaus in England. Dort empfängt die Nichte der Besitzerin einen etwas labilen und nervösen Besucher. Dieser erfährt von ihr eine haarsträubende Geschichte:

 

Der Gatte der Hausherrin sei bei einem Jagdunfall im Moor ums Leben gekommen. Aus diesem Grunde stehe die Tür zum Garten immer offen, weil die Ehefrau des Herren immer noch glaube, er werde eines Tages zurückkehren.

 

Als sich der in Wahrheit wirklich nur von der Jagd zurückkehrende Herr des Hauses nähert, nimmt der labile Besucher vor Schrecken reißaus.

 

Presse




Copyright © Theaterensemble Scusi?! - Design/Hosting: JA-Internet.de